Kumara Abhyanga - Ayurvedische Babymassage & Willkommensmassage


Die Kumara abhyanga, die ayurvedische Babymassage wird in ihrem Herkunftsland Indien traditionell bei Neugeborenen angewendet und begleitet die Babys in ihrer individuellen Entwicklung. Die Massagetechnik ist sehr einfühlsam und leicht zu erlernen und beruht auf den Jahrtausenden alten Grundlagen und Prinzipien des Ayurveda. 

Diese sanfte, liebevolle Massage begleitet das Neugeborene durch seine ganz individuellen Entwicklungsschritte und fördert sein Körperbewusstsein. Dein Baby ist der Empfänger der Massage, doch berührt es gleichermaßen währenddessen auch Dich. Dies stärkt das gegenseitige Urvertrauen und schult gleichzeitig die Wahrnehmung und Intuition als Eltern. 

Ayurvedische Babymassage

In der Kumara Abhyanga kannst Du die Ganzkörperbabymassage über acht Kurseinheiten oder auch in individuell angepassten Einzelstunden schrittweise lernen, wobei immer auch ausreichend Zeit für momentane Bedürfnisse und Wünsche bleibt, wie beispielsweise Unterstützung bei schmerzhaften Blähungen, bei Schmerzen beim Durchbrechen der Zähnchen oder bei Schlafschwierigkeiten. Idealerweise ist Dein Baby bei Kursstart zwischen 8 Wochen und 6 Monate alt. 

Bitte melde Dich und Dein Baby rechtzeitig an, da die Plätze schnell gefüllt sind. Für mehr Infos und den genauen Kursablauf melde Dich gerne über den Button oder direkt über das Kontaktformular an. 

Nächster Kursstart in Sandhausen: 08. Mai 2024

Der Kurs findet über 8 Kurseinheiten mittwochs von 09:30-10:30 Uhr in der Hebammenpraxis Funkenflug in Sandhausen statt. 

Nächster Kursstart in Heidelberg: NN 

Willkommensmassage

Die Willkommensmassage ist eine besondere Form der Kumara Abhyanga, der Ayurvedischen Babymassage, und kann bereits ab dem Tage der Geburt von den Eltern massiert werden. Die Griffe sind leicht zu erlernen und können auch im Wochenbett ohne Anstrengung ausgeübt werden. Das Hauptaugenmerk liegt neben dem Willkommenheißen des Kindes in seinem Körper und dem Lösen von Geburtsverspannungen auch auf der Eltern-Kind Bindung. Insbesondere in den ersten Wochen ist die Willkommensmassage eine sanfte Begleitung der ersten Entwicklungsschritte.

Die Willkommensmassage wird traditionell im letzten Trimester der Schwangerschaft erlernt und zu Hause geübt, damit sich die Eltern auf die Ankunft des Kindes einstimmen können.

Die Willkommensmassage findet auf Anfrage schon ab 2 Personen sowohl in Sandhausen in der Hebammenpraxis Funkenflug als auch ab Oktober in Heidelberg. Melde Dich für weitere Infos und bei Interesse gerne bei mir.