Wie arbeite ich?

Ayurvedamedizin

Die traditionelle indische Ayurvedamedizin ist eines der ältesten Medizinsysteme der Welt. Als ganzheitliches Medizinsystem werden körperliche und psychische Themen gemeinsam betrachtet und im Rahmen der sehr ausführlichen  Anamnese, ggf. körperlicher Untersuchung und Zungen- und Pulsdiagnose die zugrunde liegenden Ursachen ermittelt. 

Elemente der Ayurvedamedizin

  • Manualtherapie, Ölanwendungen
  • Marma Chikitsa, Agni Karma*
  • Ernährungsberatung
  • Ordnungstherapie und Lebensführung
  • Indische & Europäische Phytotherapie 
  • Yoga und Pranayama (Atemtechniken)
  • Ausleitungsverfahren (ambulant)

Systemisches Coaching & Wingwave

Die verschiedenen Techniken aus dem systemischen Coaching, NLP und Wingwave sind ein fester Bestandteil meiner ganzheitlichen Begleitung. 

Wingwave ist ein Kurzzeit-Coachingformat und integriert Techniken aus der alternierenden, bilateralen Gehirnstimulation (EMDR) mit dem Neurolinguistischen Coaching und dem Kinesiologischen Myostatiktest. Zentral ist der individuelle und lösungsorientierte Ansatz für eine optimale Begleitung in allen Lebensbereichen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Themenbereiche

  • Mentale Balance & Resilienz
  • Klarheit & Entscheidungsfindung
  • Stress, Überforderung & Burnout 
  • Kreativität & Lernen
  • Wertschätzende Kommunikation
  • "Ungesunde" Gewohnheiten
  • Phobien & Traumata
  • (Lebens-) Ziele
  • Work-Life Balance & Resilienz
  • Beruf & Berufung
  • Vision & Manifestation 

 

Energiearbeit

Die Welt ins Dasein träumen

Ein wichtiger Aspekt der Energiearbeit ist, dass alles Physische, bevor es stofflich manifestiert ist, bereits auf einer energetischen Ebene existiert, zB als Idee. Wir haben die Fähigkeit, Ideen und Visionen zu manifestieren.
Auf diese Weise kreieren wir auch unsere Gesundheit: sie entsteht zuerst als Idee und manifestiert sich dann auch physisch. Und genau dort setzt die Energiearbeit an.

Ayni

Bei den Q'ero (Nachfahren der Inka) gibt es lediglich ein einziges Gebot, das Prinzip von ayni ("Gegenseitigkeit"). Ayni ist ein universelles und heiliges Prinzip der wechselseitigen Verbundenheit eines jeden einzelnen mit allem, was existiert. Es geht ums wechselseitige Teilen (Geben und Empfangen), in dem jeder versorgt ist und sein höchstes Potenzial zum Wohle des Großen Ganzen entfalten kann. Auch die Energiearbeit betrachtet einen Menschen und seine Themen nicht isoliert, sondern folgt ebenfalls dem Prinzip von ayni.
 

Elemente der Energiearbeit

  • Tiki Waena - der innere Seelengarten
  • Zeremonien & Einweihungen
  • Übergangsrituale
  • Vergebungsrituale, Ho'oponopono nach Jeanne Ruland und Ulrich Duprée
  • Huna Lehre (Hawaii) nach Jeanne Ruland
  • Ahnenarbeit
  • Energiemedizin der Laika (Peru) nach Dr. Alberto Villoldo
  • Einweihungen in die Riten des Munay Ki nach Dr. Alberto Villoldo und Marcela Lobos